Zucchinipuffer

Rezept drucken
Zucchinipuffer mit Feta-Kräuterquark
Menüart Main Dish
Küchenstil Fitness
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Menüart Main Dish
Küchenstil Fitness
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Dill in feine Streifen schneiden.
  2. Zucchini reiben und in ein Sieb geben. Das Sieb auf eine Schüssel oder ins Waschbecken stellen und die Zucchini nach Geschmack salzen.
  3. Das Salz in den geriebenen Zucchini verteilen. Ca. 1 Stunde Wasser ziehen und abtropfen lassen.
  4. Die Eier aufschlagen. Wasser, Dill, Salz und Pfeffer hinzugeben. Mit einem Schneebesen verquirlen. Mehl nach und nach zu geben, bis ein homogener Teig entsteht.
  5. Die Zucchini in der Faust ausdrücken (sodass möglichst viel Flüssigkeit abtropft).
  6. Die Zucchini zur Eiermasse geben und gleichmäßig verrühren.
  7. In einer beschichteten oder gusseisernen Pfanne kleine oder große Puffer braten. Den Feta in eine Schüssel geben (groß genug für 800g Masse) und mit einer Gabel zerdrücken.
  8. Den Magerquark hinzugeben mit Salz und Pfeffer würzen und Kräuter nach Belieben ergänzen. Ich verwende Majoran, Petersilie und Sauerampfer.
Rezept Hinweise
Menge Kcal Eiweiß Fett KH
3 Portionen 1860 1932 172 93 146
Pro Portion 620 644 57 31 48

Alternative:
Tomaten sind immer eine super Ergänzung zur Zucchini. Entweder mit in dem Quark schneiden, Tomatenmark verwenden oder geschmorte Kirschtomaten dazugeben.

Bild vom Rezept.

Dieses Rezept teilen