Öle: Warum diese so wichtig sind auf was Du achten solltest.

Wie bei allen Produkten gilt auch bei SpeiseÖl: Öl ist nicht gleich Öl. Es kommt auf den Anbau und besonders die Verarbeitung an.

Verarbeitungsprozess von Speiseöl

 

Hierbei unterscheiden sich zwei Verfahren; Kaltpressung und Raffination. Bei der Raffination werden die Ölsaaten bei über 50° Grad gepresst oder durch ein Extraktionsverfahren mit Hilfe von chemischen Lösungsmitteln gewonnen. Bei der Raffination ist entsprechend der Ertrag höher. Dadurch sind raffinierte Öle länger Haltbar und günstiger. Der Vorteil ist der erhöhte Rauchpunkt, d.H. das Öl kann gut zum Braten oder frittieren benutzt werden.

Kaltgepresste Öle hingegen werden bei ca. maximal 40° Grad gepresst. Durch die geringere Temperatur ist der Ertrag geringer. Da der Ertrag geringer ist, werden kaltgepresste Öle teurer verkauft. Dafür werden essentielle Inhaltsstoffe wie Polyphenole erhalten.

 

Einkauf & Verwendung

Beim Kauf solltest Du entsprechend eurer Verwendung auf die Qualität achten. Wenn Du ein Öl zum Braten suchst, kaufe kein kaltgepresstes. Für alles andere versuche ausschließlich kaltgepresste Öle zu verwenden. Dort sind wie oben erwähnt noch alle wertvollen Inhaltsstoffe enthalten. Kaltgepresste Öle sollten allerdings nicht länger als 2-3 Monate kühl und dunkel gelagert werden.

Von besonderer Bedeutung ist kaltgepresstes Leinöl. Geschmacklich gehört es allerdings nicht zu den Koryphäen. Ich verwende es im Magerquark, ob herzhaft oder süß. Mit seiner Omega-3 zu Omega-6-Fettsäure-Verteilung kann es als bestes heimisches Öl bezeichnet werden.

Wenn Du zusätzlich Wert auf Regionalität und eine kurze Lieferkette legst bist Du hier richtig aufgehoben.

 

Übrigens die Rohköstlerfraktion spricht bei kaltgepressten Ölen auch gerne von „Rohkostqualität“, ist aber nur eine anderer Begriff dafür.

Und auf Palmöl sollten Wir sowieso lernen zu verzichten!

 

Peace,

 

Euer Tobi

 

 

Quellen:

http://www.öl-kontor.de/raffiniertes-oel.php

https://www.swr.de/marktcheck/warenkunde-speiseoele/-/id=100834/did=19180822/nid=100834/1fzf7hf/index.html

https://eatsmarter.de/ernaehrung/news/5-besten-pflanzen-oele

 

Das könnte Dich auch interessieren:

 

Obst & Gemüse: regional vs. saisonal

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.