Wenn du diese zwei Menschentypen im Hinterkopf behältst, wirst du jeden Tag daran denken, dass verspreche ich dir!

Heute geht es um eines meiner Lieblingsthemen, Enten und Adler. Keine Sorge es gibt keine Rezepte mit Adlerfleisch, es wird etwas tiefgründiger. Menschen lieben es einfach, deshalb funktionieren auch „12 Wochen Fitnessprogramme“ bei denen alles vorgegeben wird und man nicht mehr selbst denken muss. Bei den Enten und Adlern ist es ähnlich, dabei werden alle Menschen in zwei Kategorien eingeteilt. Das ist ziemlich oberflächlich und simple gehalten, aber meiner Meinung und Erfahrung nach passt es meistens.

Wer ist nun eine Ente und wer ein Adler?

  • Enten sind Problemorientiert, d.h. sie reden gerne und viel über ihre Probleme, wie schlecht es Ihnen geht, wie gemein alle zu ihnen sind und wie schlimm diese Welt ist. Typische Entenzone ist die Raucherecke, unter Kennern auch Ententeich genannt. Dort versammeln sich Enten um über dies und jenes zu quaken.
  • Enten arbeiten langsam und möchten keine neuen und meist besseren Wege kennenlernen. Enten finden Ausreden und Gründe etwas NICHT zu tun, sie stehen sich quasi selbst im Weg.
  • Enten gehen kein Risiko ein und sind scheu gegenüber Veränderungen.

Der Adler

  • Adler sind Lösungsorientiert. Sie sehen keine Probleme, sondern Lösungen. Achtung: auch ein Adler hat mal einen Ententag.
  • Adler arbeiten schnell und suchen Wege Ihre Arbeit besser und schneller zu machen. Und Adler tun es einfach.
  • Adler gehen Risiken ein und scheitern auch mal. Gehen aber mit einer gewonnen Erfahrung weiter ohne stehen zu bleiben und zu quaken.

Der Unterschied liegt also in der Betrachtung eines Ereignisses. Die Ente sieht in einer Chance nur ein unlösbares Problem, während der Adler Lösungsfokussiert ist und sich auf die Aufgabe freut.

Das Schöne an dem Thema ist, du wirst ständig mit Synonymen konfrontiert. In diesem Artikel geht es z.B. um Hochleistungsteams,  wer den Artikel liest wird sich den Zusammenhang zur Adlerthese denken können.

Auch auf Fitness und Ernährung kann die Thematik übertragen werden. Wer beim Sport merkt, dass er nicht weiterkommt sollte als Adler handeln und etwas ändern. Genauso auch bei der Ernährung und alles in Abhängigkeit vom persönlichen Ziel. Worauf bei der Zielbildung geachtet werden sollte, wird nächste Woche Thema.

Ich wünsche euch maximale Erfolge!

Peace, euer Tobi.

 

Weiterführende Links:

 

Ente oder Adler? Wie Du den Adler in Dir wecken kannst!

Ente oder Adler

https://www.amazon.de/Ente-oder-Adler-Problemsucher-L%C3%B6sungsfinder/dp/3897495910

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.